Paarshooting in New York

Ich wurde angefragt, die Auswanderer Nina und Bene in New York zu fotografieren und möchte euch von meinem Trip nach Big Apple und von der einzigartigen Fotokulisse für ein Paarshooting in New York berichten. 

Hochzeitsfotograf Hannover New York Shooting II

Nina und Bene
Philadelphia
Tag I
Tag II
Abreise

Nina und Bene 

 

Kennengelernt habe ich Nina und Bene durch die fotografische Begleitung meinerseits bei ihrer Hochzeit. Und nun, einige Zeit später, wurde ich erneut von beiden kontaktiert.

The American Dream wurde für beide wahr. Und ein Paarshooting sollte her. Die Traumkulisse war bereits vorhanden, nur ein Fotograf fehlte noch. Daher machte ich mich im November auf den Weg über den Nordatlantik, um einige Tage mit den Auswanderern zu verbringen.

Hochzeitsfotograf Hannover Flugzeug

Hochzeitsfotograf Hannover New York Reise

Der erste Weg führte mich auf den Spuren meines Alltime-Favorite Rocky nach Philadelphia- genau genommen in den Vorort Bethlehem, in dem sich Nina und Bene niedergelassen haben.

Hochzeitsfotograf Hannover New York Shooting Philadelphia Haus

Hochzeitsfotograf Hannover Philadelphia Rocky

Doch nicht nur die Spuren von Rocky faszinierten mich an Philadelpia. Ich konnte endlich ein Original meines Beef & Cheese verköstigen. Hier habe ich mich mehr als Wohl gefühlt. Die Location des Paarshootings sollte jedoch nicht Philadelphia, sondern inmitten der einzigartigen Kulisse von New York sein. 

 

Fotos von Philadelphia

 

hier mal ein paar Eindrücke aus Philadelphia für euch


Hochzeitsfotograf Hannover Philadelphia City

Hochzeitsfotograf Hannover Philadelphia City II

Hochzeitsfotograf Hannover Philadelphia City III

Hochzeitsfotograf Hannover Philadelphia IV


Tag I

 


Tag eins unseres Shootings fand in Brooklyn statt, wir nutzten unter anderem eine der wohl bekanntesten und stets eindrucksvollen Skyline von New York. Wir ließen diesen Tag etwas ruhiger angehen, dafür gab es an Tag zwei umso mehr. Denn den verbrachten wir in Manhattan. Als erste Location für das Paarshooting nutzten wir den Central Park. Allerdings wurde uns schnell bewusst, wie berühmt und berüchtigt dieses Fleckchen Erde doch war und wie viele Touristen hier wirklich rumlaufen. Somit suchten wir nach neuen Kulissen und wurden auf der 5th Avenue und den anderen Straßen von New York schnell fündig. Szenen wie ein Hydrant, aus dem Dampf ausstieg und eine Baustelle, die den Verkehr teilweise still legte, ermöglichten uns die Aufnahme von spektakulären Fotografien. 

Hochzeitsfotograf Hannover New York Shooting II

Hochzeitsfotograf Hannover New York Shooting III

Hochzeitsfotograf Hannover New York Shooting I

Hochzeitsfotograf Hannover Paarshooting New York

Hochzeitsfotograf Hannover New York Shooting IV

Nach einem erfolgreichen Shooting-Tag ließen wir den Abend mit einem amerikanischen Freund der beiden gemeinsam ausklingen, der bei ein paar Bierchen seine Deutschfähigkeiten genüsslich ausprobierte. Schließlich durfte ich noch den Ausblick von einem Balkon direkt auf das Empire State Building genießen, als wir uns mit einigen anderen Freunden von Nina und Bene getroffen haben. 

Hochzeitsfotograf Hannover 5th Avenue

Tag II

 

 


Den nächsten Tag habe ich allein verbracht. Neben einem Spaziergang durch Chelsea nutzte ich die Gunst der Stunde für Urban Photography. Hier entstand unter anderem eine Time Lapse von der Brooklyn Bridge. Auch mein Ausblick aus dem Hotel konnte ich sehr gut nutzen, da dieser einzigartig war!



Hochzeitsfotograf Hannover New York Hotel III

Hochzeitsfotograf Hannover New York Hotel II

Hochzeitsfotograf Hannover New York Hotel I

Er machte die Probleme, die es mit dem Hotel gab, wieder gut. Doch mir wurde während meiner Zeit in New York langsam bewusst, dass mich die Stadt, die niemals schläft, nicht mehr so reizt wie früher und dass ich meine Zeit lieber auf anderen Flecken dieser Erde verbringen möchte. 

Hochzeitsfotograf Hannover New York Brooklyn Bridge

Hochzeitsfotograf Hannover New York Skyline

Die Abreise



Am letzten Tag habe ich noch meinen Freund und Kollegen Udo Spreitzenbarth im Stadtteil Chelsea besucht.

Hochzeitsfotograf Hannover New York Loft I




Udo hat mir das Buch Myth of an Icon von Harald Glööckler in die Hand gedrückt und gesagt:"schau mal, deine Bilder sind auch drin". Meinen Namen in einem gedruckten Buch zu lesen war ein sehr besonderer Moment für mich. Doch dieser Moment wurde schnell wieder getrübt, denn zurück auf europäischen Boden habe ich den Grund für meinen recht günstigen Flug bemerkt. Mein Anschlussflug von Amsterdam zurück nach Hannover sollte ganze 11 Stunden später stattfinden.


Hochzeitsfotograf Hannover Bahnhof

Daher entschied ich mich spontan für den Zug. Doch eine weitere Überraschung lies nicht lange auf sich warten, denn als ich mein Auto wieder abholen wollte, erwarteten mich viele Kratzer im Lack.

Alles in allem war es ein erfolgreicher, kurzer, kreativer und schöner Ausflug nach New York mit Ups und downs und vielen netten Menschen!

 
Euer Hochzeitsfotograf aus Hannover

Sebastian

Mehr in dieser Kategorie: « Hochzeit am Steinhuder Meer

Schreibe einen Kommentar

© 2020 Sebastian Blume. Alle Rechte vorbehalten

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.