Als Hochzeitsfotograf im Schloß Ricklingen Hannover

Hochzeitspaar unter Pavillon

 

Schloß Ricklingen im Raum Hannover

 

Ich möchte euch eine wunderschöne Location im Raum Hannover vorstellen, wo ich als Hochzeitsfotograf eine Brautpaarshooting für eine Hochzeit fotografiert habe.
Hierbei muss ich sagen, dass das Schloß im Privatbesitz ist und der Besitzer hier eine Ausnahme gemacht hat, weil das Brautpaar so nett nachgefragt hat.

Vor der Hochzeit habe ich mich mit dem Brautpaar an der Location in Hannover getroffen, damit wir dieses vorher einsmal besichtigen und Posen besprechen können. Wir wurden von dem hauseigenen Hausmeister in Empfang genommen, der uns das ganze Gelände gezeigt hat und uns auch einige Tipps gegeben hat, wo man tolle Hochzeitsfotos machen kann.

 

 

Hochzeitspaar unter Pavillon mit Brautstrauss

 

 

Das Gelände selbst ist sehr gepflegt und man kann hier tolle Hochzeitsfotos machen. Für mich als Hochzeitsfotografen war es toll mich an so einer super Location kreativ auslassen zu können. Das Gelände hat mehrere Seen, einen Steg, eine wunderschöne Brücke die über einen See geht, verschiedenste Skulpturen und viele tolle Rasenflächen für schöne Hochzeitsfotos.

 

Hochzeitspaar unter Schleier

 


Vor dem Schloß befindet sich ein Springbrunnen, wenn dieser an ist kann man auch hier mit dem Gebäude im Hintergrund super Hochzeitsfotos mit dem Brautpaar machen.

 

Bräutigam wartet auf die Braut

 

 

Nachdem wir uns auf dem Gelände umgeschaut haben, haben ich mir zuhause Gedanken gemacht welche Orte wir am besten für das Shooting nehmen könnten. Für mich als Hochzeitsfotografen war es so, dass wir dort den ganzen Tag an der Hochzeit hätten Fotos machen können, aber für das Hochzeitspaar ist es wichtig, das Shooting auf 1,5-2 Stunden einzugrenzen. Zum einen wird es danach echt anstrengend für das Hochzeitspaar sich zu konzentrieren, zum anderen warten die Gäste sonst zu lange.

Wobei ich hier mal kurz auf ein anderes Thema abschweifen muss:

aus meine Erfahrungen als Hochzeitsfotograf in Hannover und Umland, schlage ich dem Brautpaar beim ersten Treffen immer zwei Varianten vor.

1.Das Shooting wird nach der Trauung gemacht, dort hat das Hochzeitspaar den Nachteil, dass die Gäste warten.

2. Das Shooting wird vor der Trauung am Morgen gemacht. Das hat den Vorteil, dass das Hochzeitspaar nicht so viel Streß hat. Setzt aber auch voraus, dass die Braut nicht stört, dass sie ihren zukünftigen Mann schon vor der Trauung sieht und umgekehrt.

Das muss aber individuell vom Hochzeitspaar entschieden werden. Beide Varianten haben seine Vor- und Nachteile.

 

Ich hoffe euch hat mein Beitrag gefallen.

 

 

Liebe Grüße euer Sebastian / Hochzeitsfotograf aus Hannover

Schreibe einen Kommentar

© 2020 Sebastian Blume. Alle Rechte vorbehalten

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.